• Uwe von Grafenstein

WAS IST STORYTELLING WIRKLICH UND WARUM HÄNGT DEIN ERFOLG DAVON AB?

Aktualisiert: 26. Aug 2019

Um zu verstehen, was Storytelling ist, solltest du zuerst verstehen was es nicht ist: Storytelling bedeutet nicht, dass du einfach drauf los irgendwelche Geschichten erzählst.


Auf den verschiedenen Social Media Plattformen siehst du inzwischen immer mehr Leute, die angeblich Profis im Storytelling und Content Marketing sind und dir erzählen wollen, wie du es selber am besten nutzt.


Das Problem dabei ist: Sie beherrschen selbst nichtmal die Basics! Noch besser wird es, wenn solche Leute dir sogar vermitteln wollen, dass du weder Storytelling noch Content Marketing überhaupt brauchst und deine Zeit bloß nicht darein investieren solltest.


Wenn es doch so unwichtig ist, warum produzieren sie dann selbst einen Podcast, schreiben ewig lange Ad Texte oder machen über Instagram auf sich aufmerksam?

Mit meiner Vergangenheit als Zauberkünstler, in der ich mein Publikum mit meinen Geschichten fasziniert und begeistert habe, möchte ich dir sagen: Storytelling ist sogar noch viel wichtiger, als du vielleicht bisher gedacht hast.



Was ist Storytelling also tatsächlich?


Die Fähigkeit, gute Geschichten zu erzählen, ist ein mächtiges Werkzeug. Wenn du das nicht zumindest ein bisschen drauf hast, machst du es dir ganz schön schwer, beruflich und auch privat das zu bekommen, was du haben willst.


Immer, wenn es darum geht, jemanden von einer Idee zu überzeugen und zu einer bestimmten Handlung zu bewegen, ist Storytelling das Effektivste, was du machen kannst!

Menschen wollen nicht gesagt bekommen, was sie tun sollen – das stößt meistens eher auf Widerstand. Oder wie ist das bei dir, wenn dir jemand ungefragt Anweisungen gibt?


Mit einer guten Geschichte dringst du aber zu jedem durch und kannst kinderleicht das Verhalten deines Gegenübers beeinflussen. Richtig angewendetes Storytelling ist zwar auch unterhaltsam, vor allem aber bewirkt es Etwas bei der Person, die die Geschichte erzählt bekommt. Es macht 'klick'. Und die Person verändert daraufhin ihr Verhalten.



Was ist Storytelling im echten Leben und welche Ergebnisse erziele ich damit?


Seit ich vor ein paar Monaten meinen Podcast, Instagram und regelmäßiges Posten auf LinkedIn angefangen habe, also Content Marketing mit gutem Storytelling verbinde, hat sich besonders eine Sache gezeigt:


Ich kann mich vor Menschen, die mit mir arbeiten wollen, kaum retten!

Aber auch im Privatleben wende ich das Prinzip des Geschichtenerzählens erfolgreich an: Mein 6 Jahre alter Sohn klettert gern auf Bäume. Meistens lasse ich ihn auch, aber manche Bäume sind einfach zu hoch oder ungeeignet. Würde ich ihm in der Situation sagen „Klettere da bitte nicht hoch, sonst tust du dir weh“, würde ich ihm damit unterbewusst vermitteln, dass er nicht gut genug ist, um auf diesen Baum zu klettern. Und das würde sogar eher dazu führen, dass er es erst recht macht!


Die bessere Variante: Ich erzähle ihm die Geschichte von meinem Freund. Der ist, als ich 6 Jahre alt war, auf einen Baum geklettert und unglücklich abgestürzt. Dabei hat er sich fies die Haut abgeschürft und das tat ganz schön weh. Und schon macht es bei meinem Sohn 'klick'.


Er versteht die Message und kann sie auch annehmen,weil ich mich nicht über ihn gestellt und ihm gesagt habe, was er tun oder nicht tun soll. Er hat das Gefühl, die Erkenntnis selbst gemacht zu haben.



Was ist Storytelling für deine Marke wert und wie wendest du es erfolgreich an?


Der Erfolg deiner (personal) Brand hängt davon ab, welche Geschichte sich Menschen über dich erzählen, wenn du nicht dabei bist. Das Gute daran ist: Du hast es in der Hand, diese Geschichte zu schreiben!


Du bist Unternehmer und möchtest Menschen von deinem Produkt oder deiner Dienstleistung überzeugen? Nutze Storytelling! Du arbeitest in einem Unternehmen und möchtest dich auf eine höhere Position bewerben?

Storytelling bringt dich ans Ziel. Du willst deinen Partner oder deine Partnerin davon überzeugen, einen Pool in euren Garten bauen zu lassen? Erzähle eine gute Geschichte über Pools.


Damit du effektiv Geschichten erzählen und sie für deinen Erfolg nutzen kannst, möchte ich dir Folgendes mit auf den Weg geben:


Beschäftige dich ausführlich mit dem Thema Storytelling, lies zum Beispiel die folgenden Bücher, die in Hochschulen und beim Fernsehen als die Bibeln des Storytellings gesehen werden:

  1. Die Odyssee des Drehbuchschreibers - Christopher Vogler

  2. Handwerk Humor - John Vorhaus

  3. Story Faktor - Annette Simmons


Und das Wichtigste: Üben, üben, üben! Du wirst nur ein guter Geschichtenerzähler, wenn du das Gelernte auch anwendest.


Die komplette Podcast Episode wie immer hier bei iTunes oder hier direkt im Browser anhören.


Der Artikel für dich zusammengefasst:

  1. Nicht jeder, der behauptet, ein guter Geschichtenerzähler zu sein, ist es auch

  2. Storytelling bedeutet nicht, einfach drauf los irgendeine Geschichte zu erzählen

  3. Content Marketing und Storytelling sind mächtige Werkzeuge für deinen beruflichen und privaten Erfolg

  4. Eine gut erzählte Geschichte bewirkt Etwas beim Zuhörer und beeinflusst sein Verhalten

  5. Lerne die Methoden des Storytellings und dann übe dich darin, so oft du kannst

  • Weiß LinkedIn Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • White Facebook Icon
  • Weiß iTunes-Symbol
  • Weiß Spotify Icon

2020 - Uwe von Grafenstein, Siegfriedstrasse 8, 80803 München

Email: uwe@uwevongrafenstein.de

Impressum & Datenschutz